VEBU Newsletter

Frische vegetarische Infohäppchen in Ihrem E-Mail-Postfach. Melden Sie sich an!

 

Positionspapier ADA: Vegetarische Ernährung - Nützliche Tipps

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Nützliche Internetseiten

Food and Nutrition Information Center, USDA
http://www.nal.usda.gov/fnic/etext/000058.html
http://www.nal.usda.gov/fnic/pubs/bibs/gen/vegetarian.htm

Loma Linda University Vegetarian Nutrition & Health Letter
http://www.llu.edu/llu/vegetarian/vegnews.htm

Seventh-day Adventist Dietetic Association
http://www.sdada.org/facts&fiction.htm

Vegan Outreach
http://www.veganoutreach.org/whyvegan/health.html
http://www.veganoutreach.org/health/stayinghealthy.html

The Vegan Society (Vitamin B-12)
www.vegansociety.com/html/info/b12sheet.htm

Vegetarian Nutrition Dietetic Practice Group
http://www.vegetariannutrition.net/

Vegetarian Resource Group
http://www.vrg.org/

The Vegetarian Society of the United Kingdom
http://www.vegsoc.org/health/

VegRD
http://vegrd.vegan.com/

Reisen:

Happy Cow's Global Guide to Vegetarian Restaurants
www.happycow.net/

VegDining.com
www.vegdining.com/

Vegetarian Resource Group
www.vrg.org/travel/

Großküchenversorgung:

Vegetarian Resource Group
http://www.vrg.org/fsupdate/

Speisenplanung

Bei der Planung von Speisen gibt es eine Vielzahl von Ansatzmöglichkeiten für eine angemessene Ernährung für Vegetarier. Die vegetarische Nahrungsmittelpyramide (Vegetarian Food Guide Pyramid) und der Regenbogen der vegetarischen Ernährung (Vegetarian Food Guide Rainbow) (72, 73) schlagen einen solchen Ansatz vor. Darüber hinaus können die folgenden Richtlinien für Vegetarier bei der Planung einer gesunden Kost hilfreich sein:
  • Wählen Sie eine Vielfalt von Nahrungsmitteln, einschließlich Vollkorn, Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten, Nüssen, Samen und - wenn gewünscht - Milchprodukten und Eiern.
  • Wählen Sie vollwertige, unraffinierte Nahrungsmittel häufig und minimieren Sie den Verzehr von stark gesüßten, fetten und stark raffinierten Nahrungsmitteln.
  • Bedienen Sie sich des großen Angebots an Obst und Gemüse.
  • Wenn Sie Nahrungsmittel tierischer Herkunft wie Milchprodukte und Eier verwenden, wählen Sie Molkereiprodukte mit niedrigerem Fettgehalt und achten Sie auf einen mäßigen Verzehr von Eiern und Milcherzeugnissen.
  • Greifen Sie regelmäßig auf eine Quelle für Vitamin B12 zurück und im Falle eingeschränkter Sonnenexposition auch für Vitamin D.


Inhalt teilen:
Facebook 0 Google 0 Twitter 0 Email